Das Luxusbad selber bauen

Das Badezimmer wird immer häufiger als Rückzugsort genutzt. Dort will man sich nicht nur pflegen, sondern auch entspannen. Aus dem Grund wünschen sich viele Menschen ein Luxusbad. Dabei geht es nicht nur darum viel Geld auszugeben, denn man kann auch mit wenig Budget ein Luxusbad gestalten. In Baumärkten gibt es dafür Sanitärobjekte in den unterschiedlichsten Farben, Formen und Materialien.
In der heutigen Zeit bedeutet Luxus gleich Ruhe, denn davon können viele Menschen nur träumen. Eine ruhige, ausgeglichene und großzügige Atmosphäre ist der Anfang zum Luxusbad. Um das Bad zu einer Wohlfühloase umzubauen, benötigt man nicht nur Sanitärobjekte, sondern auch Dekoration und die eigene Kreativität.

Sanitärobjekte für das Badezimmer

Wer es richtig luxuriös mag, sollte sich für das Dusch-WC entscheiden. Das Gerät sorgt für Komfort und Wohlbefinden. Es macht die Toilette zu einem besonderen Ort. Mit dem Dusch-WC wird der Po gründlich und sanft gereinigt. Zu einem Luxusbad gehört außerdem eine bodenebene Dusche mit hochwertigen Glastüren. So muss man sich keine Gedanken mehr über Stolperfallen machen. Die Dusche passt in jedes Bad, da sie maßgeschneidert erworben werden kann. Wer in seinem Bad genügend Platz hat, kann eine frei stehende Badewanne platzieren. Allerdings benötigt man nicht nur ausreichend Stellraum, sondern auch die richtigen Anschlüsse. Hier gibt es verschiedene Arten, sodass jeder seine Traumbadewanne erhält. Wer es edel mag, entscheidet sich für glatte Armaturen. Sie haben nicht nur Stil, sondern sind auch resistent gegen das Element Wasser. Darüber hinaus bestehen die Armaturen aus sanften Rundungen mit einer weichen Form.

Dekoration, Aufbewahrung und Beleuchtung

Damit das Luxusbad auch wirklich edel wirkt, benötigt man reichlich Platz und Ordnung. Mit stilvollen Flechtkörben kann man seine Utensilien verstauen und Unruhe verhindern. Außerdem sollte man Wandfarben aus einer Farbpalette wählen, denn das wirkt harmonisch. Um sich im Luxusbad wohlzufühlen, sollte man nicht zu helle, sondern eher warme Grundbeleuchtung verwenden. Für die nötige Entspannung sorgen sinnliche Accessoires, Raumdüfte und Kerzen. Auch mit farbigen Handtüchern kann man Akzente setzen. Materialien wie Holz oder Edelstahl sehen sehr elegant aus und passen sehr gut ins Badezimmer. Qualitativ hochwertige Produkte für ein neues Bad kann man auf der Seite www.andries24 erwerben.

Bildquelle:
Project Photos GmbH & Co. KG