Die eigene Entspannungsoase

Stress und Hektik wirken sich nicht nur auf die Nerven negativ aus, sondern ebenso auf den Körper. Die Muskeln verspannen sich und der Rücken schmerzt, was nicht nur auf das allgemeine Wohlbefinden Auswirkungen hat, sondern auch auf die körperliche Beweglichkeit. Aus diesen Gründen sind kleine Auszeiten wichtig, um vom Alltagsstress etwas abzuschalten.

Welcher Raum ist für eine wohltuende Entspannung geeignet?

Um für Entspannung zu sorgen, ist keine lange Reise nötig. Das eigene Zuhause kann mühelos in eine Entspannungsoase verwandelt werden. Doch welcher Raum ist hierfür geeignet? Da Stress oftmals zu verkrampften Muskeln führt, hilft hierbei Wärme. Dies bietet ein entspannendes Bad und eine angenehme Atmosphäre sorgt obendrein für den Wohlfühlfaktor.

Wie kann das eigene Bad in eine Wohlfühloase verwandelt werden?

Ein Bad zum Wohlfühlen lässt sich von jedem Hobby-Handwerker mit wenigen Utensilien und Handgriffen zaubern. Soe ist zum Beispiel die Internetseite www.heizfaktor.de ist ein optimaler Anlaufpunkt, um tolle Artikel zu erwerben, mit denen das eigene Bad in eine Wohlfühloase umgewandelt werden kann. Gedämpftes Licht sorgt obendrein für eine gemütliche Stimmung und Entspannung. Statt eines gedämpften Lichtes können auch Kerzen im Bad verwendet werden. Das Wasser in der Wanne kann mit beruhigenden Zusätzen verfeinert werden, beispielsweise mit ätherischen Ölen, die auf die Seele sehr beruhigend wirken, mit Rosenblättern oder Lavendel. Um das stimmungsvolle Ambiente und die Entspannung zu vervollständigen, darf natürlich die passende Musik nicht fehlen. Hierfür ist leichte klassische Musik optimal. Wer bei einem Hörbuch eher Entspannung findet, auch dies ist während des Badens möglich.

Badewanne mit Zusatzausstattung

Eine Badewanne mit einer Zusatzausstattung wie Whirlpool oder Massagefunktionen ist optimal geeignet, um sich zu entspannen und der Muskulatur gut zu tun. Diese Zusatzfunktionen können zum Beispiel im Schulter- und Rückenbereich Verspannungen lösen. Doch egal, um welche Badewanne es sich handelt, es ist sehr wichtig, nach dem Entspannungsbad etwas Zeit einzuplanen, beispielsweise noch 30 Minuten im Bademantel auf der Couch liegen und vielleicht ein gutes Buch zu lesen. Auf diese Weise können die angenehmen Auswirkungen des Entspannungsbades noch länger genossen werden, denn wer direkt nach dem Entspannungsbad sofort wieder in den hektischen Alltag zurückkehrt, wird nur wertvolles Erholungspotenzial verschenken.