Einen Resthof sanieren

Schon einige Menschen sind auf die Idee gekommen, dass sie sich statt einem funktionierenden Bauernhof einen Resthof kaufen könnten. Ein Resthof ist im Prinzip ein Bauernhof, der außer Betrieb ist. Hier wird kein Ackerbau und keine Tierhaltung mehr betrieben, sondern der Bauer hat sich anders orientiert und der Hof ist nun ungebraucht.

Für einige naturverbundene Menschen haben solche Resthöfe einen ganz besonderen Charme, weshalb sie sich entscheiden, dass einen Resthof kaufen eine gute Idee ist. Einen solchen Hof zu finden, ist je nach Region ziemlich schwierig. Es gibt in Deutschland Ortschaften, in denen es sogar mehrere Resthöfe gibt, das sind vor allem Flächen in eher unbebauten Gebieten. In Mecklenburg Vorpommern oder in Niedersachsen zum Beispiel gibt es viele ehemals landwirtschaftlich genutzten Flächen. Hier hat man vielleicht gute Chancen, mit etwas Geduld einen Resthof kaufen zu können. Wohnt man in eng besiedelten Gebieten, ist die Chance natürlich geringer. Die meisten Bauernhöfe in solchen Gebieten werden weiter geführt, da es dort einfach nicht allzu viele landwirtschaftliche Flächen gibt. Wer also einen Resthof kaufen möchte, sollte sich an Bundesländern orientieren, in denen es generell viele Bauernhöfe gibt.

Die meisten Möglichkeiten wenn man einen Resthof kaufen möchte hat man wahrscheinlich über das Internet. Hier kann man auf speziellen Seiten nach Resthöfen suchen und auch selbst als Interessent inserieren, dass man einen Resthof kaufen möchte. Eine gewisse Toleranz was den Ort angeht, sollte man jedoch mitbringen, sofern man zeitnah einen Resthof kaufen möchte. Schließlich muss einiges passieren, dass ein Landwirt seinen Bauernhof aufgibt – entweder er selbst stirbt bzw. ist nicht mehr in der Lage, den Hof zu führen und es gibt keine Nachkommen, die sich darum kümmern wollten, oder aber finanzielle Probleme sind so groß, dass der Hof aufgegeben werden muss. Grundsätzlich sind Bauernhöfe meist sehr traditionelle Betriebe, die nicht einfach so abgegeben werden.
Wenn man einen Resthof kaufen möchte, sollte man vorher genau auf den Zustand des Hofes achten. Es kann sein, dass man hier eine ganze Menge Geld hereinstecken muss, bevor der Hof bewohnbar und wieder ansehnlich ist. Viele Höfe werden in schlechtem Zustand verkauft, man sollte also genau überlegen wieviel Arbeit man sich zutraut und was finanziell machbar ist.