Internetdesign als Hobby

Internetdesign, oder auch Webdesign und Webentwicklung genannt, ist ein Hobby, welches Jeder erlernen kann, sofern er sich gern mit dem PC beschäftigt, mathematisches und logisches Verständnis besitzt und sich ein Tröpfchen Kreativität in seinem Blut befindet. Welcher Typ von „Surfer“ bist Du? Pickst du dir immer nur die Schlagwörter raus, auf den Seiten, auf denen du surfst oder schaust du auch auf die Details? Würden dir zum Beispiel kleine Schreibfehler auffallen? Und visuelle Mittel, welche im falschen Kontext eingesetzt werden?

Wie solltest du anfangen?

Wenn man Webdesign von der Pike auf lernen möchte, sollte man in jedem Fall mit einem Texteditor, zum Programmieren, beginnen. Der normale Windows-Standard, ist der Editor für Internetdesign. Glücklicherweise gibt es im World Wide Web genügend Anleitung, wie genau eine solche Programmierung funktioniert. Mit ein wenig Können und Ehrgeiz, sich mit dem Thema intensiv auseinander zu setzen, hat man schnell das Grundgerüst seiner Seite aufgestellt. Nachdem man sich gut mit dem Programmieren auskennt, sollte man mit den Feinschliffen beginnen. Nun kommt es zur ausgefeilten Gestaltung, die Nutzung der visuellen Mittel und je nachdem, was man mit seiner Seite erreichen möchte, sollte man genau den gewünschten „Kunden“ mit seinem Internetdesign ansprechen. Um immer aktuell und auf dem neuesten Stand zu sein, was grafische Themen anbelangt, sollte man ab und zu mal einen Blick in grafische Zeitschriften werfen.

Wie mache ich bares Geld aus meinem Hobby?

Gestalterische und visuelle Mittel wirken mehr auf „Kunden“ als der eigentliche Inhalt. Das Internetdesign gehört zu den Hobby’s, welche man mit viel Talent und Mühe, Dank der heutigen Technologie, auch zum Beruf machen kann. Die Konkurrenz im Bereich Internetdesign ist zwar groß und sehr vielseitig, jedoch kann man durch ein besonderes Talent oder grafisches Auge, viel erreichen. Sobald man sich bereit für den Markt fühlt, sollte man damit beginnen, ein Portfolio zu erstellen und Werbeagenturen zu kontaktieren. Du musst ihnen dein Talent vorstellen und begreiflich machen, warum sie genau Dich in ihrer Agentur benötigen. Solltest du dich noch nicht sicher genug fühlen, dann beleg doch verschiedene Kurse, im Bereich Internetdesign. Vergiss nur nie: Jeder fängt mal klein an. Also nicht ungeduldig werden oder Zuviel verlangen.