Joggen – ein Sport für jedermann

Joggen ist eine der beliebtesten Sportarten, wenn es darum geht sich und den Körper gesund zu halten. Doch auch wenn beim Joggen nicht unbedingt eine große Anzahl von Equipment nötig ist, müssen dennoch einige Dinge beachtet werden.

Wer kompletter Anfänger ist und mit dem Laufen gerade anfängt, sollte generell immer eine langsame Geschwindigkeit wählen, da sonst der Körper schnell überfordert ist und eine Leistungssteigerung kaum wahrnehmbar ist. Optimal sind drei Trainingseinheiten pro Woche. Wer diese gleich zu Beginn festlegt, hat im Nachhinein weniger Ausreden diese nicht einzuhalten. Am Anfang ist es zudem sinnvoll immer wieder kleinere Gehpausen einzulegen um den Körper nicht zu stark zu belasten. Diese Gehpausen können mit der Zeit immer weniger und schließlich komplett weggelassen werden. Schon nach relativ kurzer Zeit sollte es möglich sein 30 Minuten am Stück zu joggen.

Natürlich ist es richtig, dass beim Joggen nicht viel Equipment gebraucht wird. Dennoch sollte vor allem die Wahl der Schuhe mit Bedacht getätigt werden. Jeder Mensch hat einen ganz eigenen und individuellen Laufstil. Hier ist es wichtig Schuhe zu finden, die dem eigenen Laufstil angepasst sind, um die Gelenke beim Joggen zu schonen. Verletzungen, gerade zu Beginn, senken die Motivation erheblich. Zudem können manche Verletzungen zum Beispiel an den Knien, negative Auswirkungen auf das gesamte Leben haben.
Bei der restlichen Kleidung geht es vor allem darum, dass ein gewisses Wohlbefinden vorhanden ist. Materialien, die den Schweiß abtransportieren, anstatt sich mit ihm vollzusaugen sollten beim Joggen bevorzugt werden. Bei Unsicherheiten in Bezug auf die Wahl der Kleidung bietet sich das Zwiebelprinzip an, sodass beim Laufen zum Beispiel eine Jacke ausgezogen und um die Hüfte gebunden werden kann. Dies sollte ohne Unterbrechung möglich sein.

Auch die Laufstrecke ist wichtig. Waldboden und Sandwege sind vor Allem dann zu bevorzugen, wenn noch Schuhe ohne optimale Dämpfung verwendet werden. Ist gutes Schuhwerk vorhanden, kann generell jede Strecke gewählt werden. Auch hier ist es von relativ großer Bedeutung, durch die Umgebung ein Wohlbefinden zu erzeugen. Das hilft länger durchzuhalten.
Später sollte dann auf genügend Abwechslung geachtet werden, da verschiedene Untergründe die Muskulatur optimal trainieren.