Sandburgen bauen im eigenen Sandkasten

Heute möchte jedes Kind am liebsten einen Sandkasten haben. Viele Modelle sind relativ teuer, weshalb es sich lohnt, selber ans Werk zu gehen und sich seinen eigenen Sandkasten zu bauen. Dieser ist nicht nur kostengünstiger, sondern kann auch individuell gestaltet werden, sodass er zu einem echten Unikat im Garten wird. Es sollten jedoch einige Dinge beachtete werden, wenn man sich einen Sandkasten selber bauen möchte.

Standort

Zunächst sollte ein passender Standort für die kleine Sandkiste gesucht werden. Nicht eignen tun sich hierfür Plätze, an denen viele Bäume stehen, denn diese können Früchte oder viele Blätter verlieren, welche den Kindern entweder auf den Kopf fallen können oder den Sand auf Dauer verschmutzen. Am besten geeignet ist ein ebenes Plätzchen, welches sich in der Nähe des Hauses befindet.

Materialien

Generell werden für Sandkasten am besten Holz verwendet, da es sich leicht verarbeiten lässt und auch recht natürlich aussieht. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass das Holz entweder behandelt ist oder anschließend noch behandelt werden kann, damit es wasserfest gemacht wird und die Hölzer nicht verschimmeln und mit dem Absplittern beginnen.

Bauanleitung

Um dem Sandkasten einen Untergrund geben zu können, müssen zunächst mehrere Bretter in Form eines Quadrates angeordnet werden und unten an den Enden miteinander verbunden werden. Nun werden die Seiten der Kästen gebaut. Hierfür können jeweils zwei längere Bretter miteinander verbunden werden und anschließend um die Bretterfläche gelegt werden. Wichtig ist, dass wenn mit Nägeln gearbeitet wird, diese gesichert werden sollten oder überdeckt werden müssen, damit sich die Kinder daran nicht verletzen können. Nachdem die Kastenform geschaffen wurde, können nun anschließend die Bretter bemalt werden, damit der Kasten nicht zu langweilig aussieht. Nun muss der Sand angeschafft werden. Für einen kleinen Sandkasten reichen schon 250-300 Kilo Sand. Es sollte noch eine Folie gekauft werden, mit welcher der Kasten abgedeckt werden kann und schon hat man den Sandkasten fertig.